Home       Impressum       Kontakt
 

HSG Eschhofen/Steeden - HSG Neuenhain/Altenhain       8 : 17

HSG scheitert zu oft vor dem Tor

Das Spiel startete ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich bis zum 3:3 absetzen. Danach ließ die HSG einige klare Chancen aus und Neuenhain/Altenhain nutze diese, um sich zur Halbzeit auf 9:6 abzusetzen.

Für die zweite Halbzeit hatte man sich vorgenommen, mehr Bewegung ins Spiel zu bringen, um dann frei zum Wurf zu kommen. Leider wurde entweder viel zu früh abgeschlossen oder man scheiterte am Torwart des Gegners, da man die Würfe nicht sehr platziert Richtung Tor brachte. Neuenhain/Altenhain nutze diese Fehler zu zahlreichen Tempogegenstößen und gewann am Ende verdient, allerdings etwas zu hoch mit 17:8.

Wieder muss man positiv hervorheben, dass die Einläufer von Außen sowie das Absetzen des Kreises sehr gut funktionieren, allerdings zu wenig angenommen werden. 

Es spielen: Paul Baumann; Joshua Schmidt, Finn Bontjer (1), Lasse Wüst (1), Lilly Benack, Aria Sediquian, Tim Schneider (6), Max Lang, Gero Spiekermann, Jonas Pleitgen, Lukas Kohl

Kommentare



Name
Email
Kommentar




Nicht lesbar? Neu Laden.