Home       Impressum       Kontakt
 

HSG Eschhofen/Steeden - TG Rüdesheim       35 : 28

Mit einem sehr gut besetzten Kader startete die Zweite in das Spiel gegen den starken Aufsteiger aus Rüdesheim. Wie bereits vor zwei Jahren, noch in der D – Klasse, spielten die Gäste einen schönen Handball. Von Beginn an war klar, dass dies ein schweres Spiel werden würde.

Dank der Unterstützung von drei Spielern aus der Ersten, konnte die Zweite personell aus dem Vollen schöpfen und mit dem notwendigen Tempo spielen. Im ersten Durchgang blieb das Spiel spannend und kein Team konnte sich absetzen. Erst nach circa 40 Minuten legte die HSG in der Abwehr zu und nutzte dies zu einfachen und schnellen Toren durch Tempogegenstöße.

Diesen Vorsprung ließ sich die HSG nicht mehr nehmen und konnte somit mit zwei weitere Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Kommentare



Name
Email
Kommentar




Nicht lesbar? Neu Laden.