Home       Impressum       Kontakt
 

TuS Holzheim 2 - HSG Eschhofen/Steeden       23 : 10

Die HSG startete konzentriert ins Spiel. Beide Mannschaften ließen bis zur 5. Minute kein Gegentor zu. Danach kam ein Einbruch ins Spiel und Holzheim konnte 6 Tore in Folge erzielen. Diese waren vor allem auf  technischen Fehler und abgefangene Pässe zurückzuführen. Die HSG kam nun ebenfalls zu Torchancen, vergab diese aber zu leichtfertig. Holzheim ging verdient mit 14:3 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte sah man dann eine andere HSG. Pässe wurden konzentrierter gespielt und nicht mehr zu hasstig abgeschlossen. Der freie Mitspieler wurde gesehen, auch wenn nicht alle Bälle im Tor
untergebracht werden konnten. Auch wenn der Rückstand nicht mehr aufgeholt werden konnte, so hat man die zweite Halbzeit nur 9:7 verloren.

Es spielten: Paul Baumann, Lilly Benack, Tim Schneider (1), Jonas Pleitgen, Finn Bontjer, Rania Saleh, Aria Sediquian (1), Lukas Kohl (4), Luc Schneider, Max Lang, Joshua Schmidt (3), Lasse Wüst (1)

Kommentare



Name
Email
Kommentar




Nicht lesbar? Neu Laden.